Nachlese ISMISS, Bethanien Hospital Zürich

31st International Course for Percutaneous Endoscopic Spinal Surgery and Complementary Minimal Invasive Techniques

Am 24. und 25 Januar 2013 besuchten ca. 100 Teilnehmer den „31st International Course for Percutaneous Endoscopic Spinal Surgery and Complementary Minimal Invasive Techniques” am Bethanien Hospital in Zürich.

Während der laufenden ca. 70 Vorträge von Wirbelsäulenspezialisten aus aller Welt fanden sich auch immer wieder interessierte Besucher an den 14 Ausstellerständen ein.

Auch SpineSave war dort vertreten und präsentierte erstmalig das SpineShape System IV einem internationalen Fachpublikum. Stefan Freudiger und Team informierten über dieses neuartige System, das im Gegensatz zu Vorgängersystemen mit Verbindungsstäben in drei verschiedenen Steifigkeiten arbeitet.


Der auf dem Kongress gezeigte Film demonstrierte eindrücklich, die umfangreichen in-Vitro-Versuche und Ermüdungsversuche (1 Mio – 10 Mio Zyklen) und die sich daraus ergebende Langlebigkeit des neuen Systems. Mit dem VaristabTM erzielt man zudem einen dynamischen Anschluss zum Schutz des Nachbarsegmentes.

In seinem Vortrag konnte Stefan Freudiger dann dem Kongresspublikum direkt die Vorteile des neuen System IV vorstellen und Fragen dazu beantworten. Nähere Informationen zum Vortrag sind direkt hier erhältlich: http://www.spinesave.com/contact/

Alles in allem ein sehr gelungener Kongressauftritt mit weltweit interessanten Kontakten.